Vorrangige Aufgabe der Berufsschulen ist die Vermittlung fachtheoretischer Kenntnisse für den jeweiligen Beruf. Darüber hinaus soll die Allgemeinbildung vertieft und erweitert werden.

Allgemeinbildende Fächer an der Berufsschule sind:

- Sozialkunde

- Deutsch

- Englisch

- Katholische Religion / Ethik

- Sport

Sozialkunde ist in allen Fachbereichen und Ausbildungsberufen Prüfungsfach!

Katholische Religion oder Ethik sind ordentliche Unterrichtsfächer, d. h. Befreiungen sind nur im Rahmen der in der Berufsschulordnung vorgegebenen Grenzen möglich. Die Note in den Fächern Religion oder Ethik zählt zum Mittleren Schulabschluss. Ein Belegen dieser Fächer ist für das Anstreben eines mittleren Schulabschlusses obligatorisch.

Gleiches gilt für das Fach Deutsch.

Schulsport ist wesentlicher Bestandteil einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung. Sport leistet einen unverzichtbaren Beitrag für die körperliche, geistige und emotionale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Da sich das Freizeitverhalten in den letzten Jahren deutlich verändert hat und die jungen Erwachsenen immer weniger körperlich aktiv sind, gewinnt der Schulsport wieder deutlich an Stellenwert.

Mathias-von-Flurl-Schule

Staatliche Berufsschule II

Straubing-Bogen

Stadtgraben 54
D-94315 Straubing

 

Tel. +49 (0) 9421 23811
Fax +49 (0) 9421 23884