Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Die Tätigkeit im Überblick

Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen sortieren Sendungen, planen die Zustellfolge, stellen Sendungen zu und beraten Kunden.

Hauptsächlich arbeiten Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen für Brief- und Paketdienste sowie Kurier- und Expressdienste. Darüber hinaus sind sie in Speditionen, die kleinteilige Güter transportieren, tätig.

 

Die Ausbildung im Überblick

Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Diese bundesweit geregelte 2-jährige Ausbildung wird bei Post- und Kurierdiensten angeboten.

Die Ausbildung zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen kann ggf. durch die darauf aufbauende Ausbildung Kaufmann/-frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen ergänzt werden.

Die Klasse KEP11 besuchte das Caritas Altenheim "An der alten Waage" im Rahmen des Religionsunterrichts

besuch3.jpg

Die Klasse KEP11 unserer Mathias-von-Flurl-Schule besuchte am 8. Dezember 2016 im Rahmen des Religionsunterrichts mit ihrem Lehrer Herrn OStR Alfred Sagmeister das Caritas Altenheim "An der alten Waage" in Straubing.

besuch2.jpg

Sie brachten kleine Geschenke mit und bescherten alten, kranken und einsamen Menschen einen Hauch von Vor-Weihnachten. Bei einem gemeinsamen Gebet und stillem Innehalten gedachten die Schüler auch den Verstorbenen. Das schönste Erlebnis waren aber sicherlich die dankbaren Augen und Gesten der alten Menschen sowie deren Freude an den jungen Besuchern.

Die KEP 11b besuchte das Marienstift der Caritas

Herr Sagmeister besuchte mit uns, der Klasse KEP 11b, das Altenheim Marienstift der Caritas. Nach einem gemeinsamen Gebet in der Hauskapelle begrüßte uns die Leiterin Frau Hasslöwer. Dann besuchten wir alte und einsame Menschen, um ihnen im Voraus frohe und gesegnete Weihnachtswünsche zu überbringen, gedulig zuzuhören und mit ihnen zu spielen. Frau Hasslöwer bedankte sich sehr herzlich bei uns und unserem Lehrer und regte weitere ehrenamtliche Besuche an.

Die Klasse KEP 11b

Fragebogenaktion der KEP11a

fragebogen.jpg

Für die Schülerinnen und Schüler der KEP11a begann das neue Schuljahr 2013/2014 mit viel Aktivität und Kreativität. Im Rahmen eines Projekts im Fach „Kurier-, Express- und Postdienstleistungsprozesse" wurden eigene Produktideen für neue Mehrwertdienstleistungen im KEP-Bereich entwickelt. Dabei holten sich die Schüler auch die Fachmeinung ihres Ausbilders Herrn Beck von der Deutschen Post AG ein. Um schließlich zu erfahren wie ihre Produktideen beim Endkunden ankommen, erstellten die Schüler Fragebögen. Diese kamen am vergangenen Freitag in der Straubinger Fußgängerzone zum Einsatz. Im nächsten Unterrichtsblock wird die genaue Datenauswertung der Umfrage zeigen, welche Schülergruppe mit ihrer Produktidee den Nerv der Kunden am besten getroffen hat. Wir sind gespannt!

H. Stern, E. Zelzer

gruppenbild_kep.jpg

Gesunde Füße brauchen gutes Schuhwerk

kepklein.jpg

Belohnung für die KEPler

Mittwoch, der 25.09.2013 war für die 11. Klassen der Fachkräfte für Kurier- Express- und Postdienstleistungen kein gewöhnlicher Tag, denn nach der Zwischenprüfung folgte noch eine besondere Überraschung für die Auszubildenden der Deutschen Post AG. Im Rahmen eines Vortrags zum betrieblichen Arbeitsschutz überreichte Herr Hermann von der Deutschen Betriebskrankenkasse (DeutscheBKK) den Postlern je ein Paar hochwertige Adidas-Schuhe für die sichere und beschwerdefreie Zustellung ihrer Sendungen beim Kunden. Die Schüler freuten sich über die trendigen Schuhe und bedankten sich recht herzlich bei dem BKK Vertreter.

Dana Micheler und Andrea Hackl KEP 11 A

Mathias-von-Flurl-Schule

Staatliche Berufsschule II

Straubing-Bogen

Stadtgraben 54
D-94315 Straubing

 

Tel. +49 (0) 9421 23811
Fax +49 (0) 9421 23884