Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Die Tätigkeit im Überblick

Kaufleute im Gesundheitswesen planen bzw. organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse, entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing.

Hauptsächlich sind Kaufleute im Gesundheitswesen in Krankenhäusern, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, medizinischen Labors oder Arztpraxen beschäftigt. Auch bei Krankenversicherungen und Rettungsdiensten sind sie tätig. Darüber hinaus arbeiten sie in Altenpflegeheimen oder in der ambulanten Alten- und Krankenpflege.

 

Die Ausbildung im Überblick

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Es handelt sich hierbei um eine bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung.

 

Die Ausbildung an der Mathias-von-Flurl-Schule

Die Ausbildung an unserer Schule richtet sich nach dem Lehrplan für Gesundheitskaufleute.

Gesundheitskaufleute besuchen den „Lernort Staatsregierung“

lernortstaatsregierung.jpg

Das Bild zeigt die GK12 (Fachklasse für Kaufleute im Gesundheitswesen) der Mathias-von-Flurl-Schule mit ihrem Lehrer Michael Hien (3.v.l.)

 

Auf Einladung des Bayerischen Kultusministeriums und der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit besuchte die Fachklasse für Kaufleute im Gesundheitswesen der Mathias-von-Flurl-Schule mit ihrem Lehrer StR Michael Hien das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Nach einer Begrüßung durch die Projektleitern Sabine Lauterbach (Kultusministerium) erfolgte ein Überblick über Aufbau und Arbeit des Ministeriums. Das Wirtschaftsministerium beschäftigt 437 Mitarbeiter, die in zehn Abteilungen die vier großen Themenbereiche Wirtschaft und Wirtschaftsförderung, Medien, Technologie und Umwelt bearbeiten. Der Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Herr Lux betonte dabei die Wichtigkeit der dualen Ausbildung als Säule der bayerischen Wirtschaft. Zentrale Aufgaben des Ministeriums ist die Unterstützung des Mittelstandes, der 99,7% aller bayerischen Unternehmen umfasst. Im Rahmen einer Quizrunde wurden die vorgetragenen Inhalte schülernah wiederholt und abgeprüft. Die drei besten Schüler erhielten Preise aus der Hand von Herrn Lux. Der Hauptpreis wird sogar noch von Frau Staatsministerin Aigner handsigniert. Im Anschluss, nahm sich der Persönliche Referent von Ministerin Ilse Aigner, Dr. Stöckle, viel Zeit für Fragen der Schüler. Seine Hauptaufgaben umfassen das Filtern der Eingangspost, die Begleitung der Ministerin bei Terminen und das Vorbereiten und Überarbeiten von Reden. Die Schüler waren beeindruckt von der Offenheit und stellten fest, dass bei dieser Tätigkeit nur wenig Zeit für Privates bleibt. Herr Block aus dem Referat für „Neue Technologien" lies die Schüler in verschiedenen Gruppenarbeiten kritische Fragestellungen zu Digitalisierung und zukünftigen Technologien bearbeiten. Er ging dabei auch auf die Internetversorgung des ländlichen Raums und die Entwicklungen der Gesundheitsbranche ein. Nach einem gemeinsamen Mittagessen stellte Frau Lauterbach die Arbeit der Staatsregierung im Rahmen eines „Jeopardy" – Quiz vor, bevor sich die Gruppe auf den Weg zur Bayerischen Staatskanzlei machte. Im Rahmen des Rundgangs durften die Schüler auch den Kabinettsraum und den Raum für Pressekonferenzen besuchen und nahmen dabei auch auf dem Stuhl des Ministerpräsidenten platz. Die gewonnen Eindrücke wurden auf der Rückfahrt nach Straubing vertieft und intensiv diskutiert.

 

Michael Hien, StR

Skitage am Arber

20170203_125609.jpg

Die Gesundheitskaufleute der Klasse GK11B verbrachten zwei wunderbare Skitage am Arber mit ihren Lehrern Marco Reitberger und Susanne Vaitl sowie den Referendaren Stephanie Mayer, Florian Vietze, Florian Eckert und Thomas Lichtinger.

20170203_092816.jpg

Gesundheitskaufleute am Arber

gk11b_amarber.jpg

Die Lehrkräfte OStRin Susanne Vaitl und StR Marco Reitberger begleiteten die angehenden Gesundheitskaufleute beim Skifahren bei herrlichem Sonnenschein auf dem Arber.

Mathias-von-Flurl-Schule

Staatliche Berufsschule II

Straubing-Bogen

Stadtgraben 54
D-94315 Straubing

 

Tel. +49 (0) 9421 23811
Fax +49 (0) 9421 23884