Diashow 3

Mehr Informationen über Mathias von Flurl finden Sie auf der Homepage des Flurl-Kreises:
www.flurl-kreis.de

 

 

Wir bitten um Beachtung:

Dieser Link verweist zu einer externen Webseite Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

2017-07-17_sr-tagblatt_denkmalsenth__llung_ws.jpg

Mathias von Flurl

schulname-flurl.jpg

geboren am 5. Februar 1756

Sohn des Kunstwebers und Leinwandhändlers Matthäus und Anna Maria Flurl in der heutigen Rosengasse Nr. 16

 

  • Besuch des Straubinger Gymnasiums, Physikstudium an der Herzoglichen Maianischen Landesakademie München
  • Studienreisen zur Erforschung der Geologie und Mineralogie Bayerns
  • mit 24 Jahren (1780) Professor der Physik und Naturgeschichte an der Herzoglich Marianischen Landesakademie
  • Literarisches Hauptwerk: "Beschreibung  der Gebirge von Baiern und der oberen Pfalz" - gilt heute noch als Bibel der geologischen Wissenschaften
  • Aufstieg bis zum Vorstand der General- Bergwerks- und Salinenadministration und Münzkommission
    zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen
    1808 Erhebung in den Adelsstand


gestorben am 7. Juli 1823
während einer Inspektionsreise in Kissingen (auch Ort der Grabstätte) an Herzversagen

 

 

Bedeutung für unsere Schule

1. Weithin bedeutender Wissenschaftler aus Straubing

2. Verantwortungsvolle Tätigkeit als Lehrer und Dozent

3. Gewürdigter Praktiker im Bereich beruflicher Bildung

4. Überragende kaufmännische Leistung bei der Sanierung und Reformierung der Nymphenburger Porzellanmanufaktur und der Salinen, Bergwerke und des Münzwesens

5. Absolut integre Person (ausführliche historisches Informationsmaterial vorhanden)

Mathias-von-Flurl-Schule

Staatliche Berufsschule II

Straubing-Bogen

Stadtgraben 54
D-94315 Straubing

 

Tel. +49 (0) 9421 23811
Fax +49 (0) 9421 23884