• Computerraum
  • Schulleiter und Lehrer besuchen Stand
  • Strumgruppe Stand
  • Leistungsdiagnostik5
  • Verkaufsgespräch im Einzelhandel
  • Religionsunterricht
  • AIDA Gruppenfoto
  • Anziehen
  • TBPPlattling1
  • Ausbildung Büro
  • Workshop Projekt Kreuzfahrt
  • Fairplay mit Fairtrade
  • Group Greenwich
  • The london group
  • 4_Spendenübergabe
  • Weihnachtsverkauf

Aktuelle Nachrichten


„Der erste Schritt zu einer gelungenen Integration ist die Begegnung und die Kenntnis der deutschen Sprache.“

18.07.2017

Ausstellungseröffnung zum Thema „Asyl ist Menschenrecht" mit Bürgermeisterin Maria Stelzl an der Mathias-von-Flurl-Schule.

37 Bildtafeln zum Thema „Asyl" sind seit Montag, den 17.07.2017 in der Staatlichen Berufsschule II- Straubing ausgestellt. Die Ausstellung, die ein Gemeinschaftsprodukt von Pro Asyl, Misereor und Diakonie ist, führt das breite Spektrum zum Thema Flucht, angefangen von Fluchtursachen, über die Politik der EU bis hin zur Füchtlingsrettung durch „Sea-Watch" anschaulich vor Augen. Durch das Scannen von QR-Codes können zudem einzelne Themenschwerpunkte multimedial vertieft werden.

Zur Eröffnung der Ausstellung vor 50 Schüler/innen der Kaufleute im Gesundheitswesen, Sport- bzw. Fitnesskaufleute und Veranstaltungskaufleute, sowie der Berufsintegrations-klasse konnte die zweite Bürgermeisterin der Stadt Straubing, Frau Maria Stelzl gewonnen werden.

weiter..

 


"The die is cast!" Sorry - no more vacancies available!

12.07.2017

Dear students,

unfortunately we have reached our maximum number of participants, so we do not have any more vacancies for our trip to London (5th to 25th November 2017). But don't be too disappointed: You'll have the chance to go next year. To get more information about our London project and further things to come, please press here.

 


„Cor ad cor loquitur“ – Missio Canonica 2017

11.07.2017

Fünf Referendare aus dem Seminar Katholische Religion Straubing erhielten mit 48 Kolleginnen und Kollegen für Gymnasium und Realschule am ersten Freitag im Juli von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer in der St. Markus-Kirche in Waldetzenberg die Missio Canonica, die Beauftragung, in diesen Schulen den Religionsunterricht zu erteilen.

Da die Feier am Herz-Jesu-Freitag war, nahm der Oberhirte auch diesen Gedanken auf. Es gehe um eine Herzensbeziehung zu Jesus Christus. „Wenn der Religionsunterricht aus dieser Quelle erteilt wird, dann kann der Funke überspringen, der Glaube wachsen und Orientierung sein."

weiter..

 


Steuerberater Ingbert Griesbauer zu Gast in der Steuerfachklasse

09.07.2017

...über den schönsten Job und warum ein Ferrari nur 2 Euro pro Kilometer an Kosten verursachen darf...

Steuerrecht aus der Praxis – so lautete der Titel eines ganz besonderen Nachmittags in der Steuerfachklasse 11. Auf Einladung von Fachbetreuerin StD Ingrid Vandieken und StR Michael Hien war Ingbert Griesbauer (Griesbauer Wolf Straubinger GmbH) zu Gast an der Mathias-von-Flurl-Schule. Der Steuerberater wusste sein Publikum von Anfang an zu begeistern, indem er den Schülerinnen und Schülern gratulierte, dass sie den „schönsten Beruf" gewählt haben. Dass Griesbauer selbst seine Berufung gefunden hat, zeigte er bei seinem begeisternden, fachlich fundierten und rhetorisch geschliffenen Vortrag.

weiter..

 


Recycling und Nachhaltigkeit vor Ort

11.06.2017

„Wie trenne, nutze und verwerte ich meinen Müll richtig?", diese Frage stellen sich viele Menschen in unserer Gesellschaft. Wir, die Bankklasse 12 B mit Klassenleiter Herrn Hollweck, machten uns im Rahmen der Projekt- und Toleranzwoche „NatürlICH, mal anders" auf den Weg, um uns dieser Frage am größten Entsorgungszentrum des Landkreisesvor Ort anzunehmen.

weiter..

 


Seite 11 von 13
  • Schulhaus
  • Schild_Flurlgasse_Schule
  • Schulhaus
  • Diashow 3
  • Schulhaus
  • Schulhaus
  • Bilder vom Schulgebäude
  • Schulhaus
  • Bilder vom Schulgebäude
  • Schulhaus
  • Bilder vom Schulgebäude
  • Unbekannt

Mathias-von-Flurl-Schule

Staatliche Berufsschule II

Straubing-Bogen

Stadtgraben 54
D-94315 Straubing

 

Tel. +49 (0) 9421 23811
Fax +49 (0) 9421 23884